Das hhp Andullationstherapie - System

 

Erfolgreich eingesetzt bei führenden deutschen Rehabilitationskliniken,

Ärzten und Physiotherapeuten.

 

Die hhp Andullationstherapie mit medizinischer Infrarot –Tiefenwärme (NIR)erzeugt einen Reiz, der eine Erweiterung der Blutgefäße zur Folge hat und dadurch die bessere Durchblutung des dazugehörigen Gewebes bewirkt. Sie verspüren diese Wirkung in Form eines angenehmen Wärmegefühls.

Andullation ist ein spezifisches Therapieverfahren zur Erzeugung von biologischen Resonanzschwingungen im menschlichen und tierischen Gewebe aus einem breiten Frequenzfeld, mit dem Zielchronische Beschwerdebilder zu beseitigen.

  • Einfach mal in Ruhe entspannen
  • Energie für die Zelle
  • Prävention – Beschwerden vorbeugen

Krankheiten und deren Folgen sind für den Betroffenen und das unmittelbare Umfeld eine erhebliche Belastung.

Die Andullationstherapie ist der ganzheitlichen Methode zuzuschreiben.
In der Medizin bedeutet dies, der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele.
Die Andullationstherapie verbessert die Aktivität der Körper- Flüssigkeiten – Durchblutung und Lymphflüssigkeit.
Dadurch Wird der Stoffwechsel angeregt und die Verschlackung im Gewebe aufgelöst.
Dies betrifft sowohl das Binde-, als auch das Muskel- und das organische Gewebe.
Zusätzlich werden die Nerven besser stimuliert und durch- blutet.
Die Zellteilung wird begünstigt und die Energie der Zelle erhöht.
Mit diesen Eigenschaften wirkt die Andullationstherapie gesundheitsvorbeugend im menschlichen Organismus.