Therapien
Vojta-Prinzip / BOBATH-Konzept:

Behandlung von frühkindlichen Hirnschäden und der Erwachsenen-Hemiplegie (Lähmung eines Körperteils, z.B. nach Schlaganfall) bzw. Erkrankungen und Verletzungen des ZNS: Schulung der Wahrnehmung, Senken von Muskelverspannungen, Schulung selektiver (wahrnehmender) Fertigkeiten
 
Krankengymnastik

Neurophysiologische Methoden

 

 

Neurophysiologie bedeutet:

 

  • Reizaufnahme über sogenannte "Rezeptoren" in Haut, Gelenken, Muskel, Sehnen
  • Verschaltung im Zentralnervensystem (ZNS)
  • Erleichterung der Übertragung durch Bahnung oder Hemmung nicht gewünschter Impulse
  • Reaktive Antwort in der Umgebung: Muskelsystem
 

 

PNF: propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation

Benutzen spiralig-diagonaler Bewegungsmuster, Ausstrahlung der Kraft von der stärkeren zur schwächeren Muskelgruppe.

 

Wirkung:
  • Tonisierung, Kräftigung
  • Detonisierung, Schmerzlinderung, Entspannung
  • Erreichen des muskulären Glichgewichts. Anwendung bei orthopädischen und neurologischen Krankheitsbildern.
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2